Vermisster Junge in Winnenden wurde gefunden

  • Weitere
    schließen
+
Die Suche blieb erfolglos.

Eine Kindswohlgefährdung oder eine hilflose Lage des Jungen kann nicht ausgeschlossen werden.

Winnenden. Die Kriminalpolizei Waiblingen hat am Dienstag den Aufenthaltsort des seit Montagnachmittag aus einer Jugendhilfeeinrichtung in Winnenden vermissten elfjährigen Jungen ermittelt. Der Junge wurde am Mittag wohlbehalten angetroffen und zwischenzeitlich wieder in die Jugendhilfeeinrichtung zurückgebracht.

Er verließ in der Vergangenheit bereits öfter ohne Einwilligung das Heim, wobei die Polizei im aktuellen Fall eine Kindeswohlgefährdung oder eine hilflose Lage des Jungen nicht ausschließen konnte. Im Zuge der Suche war in der Nacht zum Dienstag auch ein Polizeihubschrauber über Winnenden im Einsatz. Auf Anfrage teilt die Polizei mit, dass die Suche nicht erfolgreich war und der Junge nach wie vor vermisst wird.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL