Zahl der Wohnmobile steigt enorm an

  • Weitere
    schließen

Zuwachs: Die Zahl der Wohnmobile ist im Südwesten wie in allen Bundesländern Deutschlands im vergangenen Jahr stark gestiegen. Das meldet das Statistische Landesamt Baden-Württemberg. Laut Fahrzeugstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes legte der Bestand an Wohnmobilen im Südwesten zum Stichtag 1. Januar 2021 auf 101 862 zu. Damit stieg die Zahl innerhalb eines Jahres von 89 447 um mehr als 13,9 Prozent.

In Deutschland insgesamt hat der Bestand an Wohnmobilen nach Auswertung der neuesten Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes innerhalb eines Jahres um 14,5 Prozent oder mehr als 85 300 Fahrzeuge zugenommen: von 589 355 auf 674 697 Wohnmobile.

Unter den Wohnmobilen im Südwesten waren am 1. Januar 2020 rund 85 800 dieselbetrieben, knapp 3 400 Benziner, 216 fuhren mit Flüssiggas, zwölf mit Erdgas und drei hatten einen reinen Elektroantrieb.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL