Zugangsbeschränkungen für Krankenhausbesucher noch einmal verschärft

  • Weitere
    schließen
+
Das Ostalb-Klinikum von Aalen.

Baden-Württemberg hat die Corona-Verordnung erneut aktualisiert. 

Aufgrund der aktuellen Infektionszahlen wurden die Zugangsbeschränkungen in die Kliniken noch einmal verschärft. Ab Mittwoch, 3. Februar, gelten auch in den Kliniken Ostalb die folgenden Regelungen: 

Patientenbesuche sind jetzt nur noch mit negativem Coronatest gestattet. Zusätzlich muss während des gesamten Aufenthalts in der Klinik eine FFP2-Maske getragen werden. Die aktuellen Besuchereinschränkungen gelten weiterhin, d.h. Besuche sind nur unter den nachfolgenden genannten Ausnahmen möglich:

  • Besuch eines Elternteils eines kranken Kindes 
  • Begleitpersonen von Patienten, bei denen es medizinisch notwendig ist
  • im Sterben liegende sowie verstorbene Patienten
  • Väter / Begleitperson dürfen bei der Geburt / Kaiserschnitt anwesend sein.
  • Väter / Begleitperson dürfen die Partnerin und das Neugeborene auf der Entbindungsstation für 1 Stunde am Tag besuchen. Besuche von Geschwisterkindern sowie weiteren Angehörigen sind leider nicht möglich

Der negative Antigen-Test darf dabei höchstens 48 Stunden alt sein. 

Patienten, die einen ambulanten Termin in der Klinik haben, sind von der Testpflicht ausgenommen. Auch Begleitpersonen von (potenziellen) Patienten sowie Konsiliarärzte, Handwerker und Lieferanten fallen nicht unter die Testpflicht.

Ein Antigen-Test kann für den Zweck des Klinik-Besuchs (Besuche nur in unten genannten Situationen möglich) von Montag bis Freitag kostenlos in den Kliniken durchgeführt werden:

Ostalb-Klinikum Aalen: Montag bis Freitag jeweils von 8. Uhr - 10 Uhr und 14 Uhr - 16 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

St. Anna-Virngrund-Klinik Ellwangen: Montag bis Freitag von 13.30 Uhr - 16.30 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd: Montag bis Freitag  Nur nach vorheriger Anmeldung im Sekretariat der Pflegedirektion unter (07171) 701 - 2002

Bitte beachten Sie deshalb, dass bei Besuchen am Wochenende die Testung an einem Wochentag vorab in der Klinik durchgeführt werden muss.  Alternativ kann ein extern erstellter aktueller Antigentest (von Hausarzt, Testzentren etc.) mitgebracht werden. 

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL