Zwei Autohäuser betroffen: Autoteile im Wert von 60.000 Euro ausgebaut und gestohlen

+
Symbolbild

Diebstahl in Gmünd und Weinstadt: Die beiden beschuldigten Männer wurden mit dem Diebesgut in Essingen gefasst. 

Essingen. Auf den Höfen zweier Authäuser in Schwäbisch Gmünd und Weinstadt sind am Dienstag Autoteile im Gesamtwert von 60.000 Euro gestohlen worden. Wie die Polizei berichtet, wurde am Dienstag in den Abendstunden durch die Polizei im Industriegebiet Essingen ein verdächtiges Fahrzeug festgestellt und im weiteren Verlauf durch eine Polizeistreife angehalten und kontrolliert. In dem Fahrzeug, in dem sich laut Polizei zwei polnische Staatsangehörige befanden, konnten eine Vielzahl von hochwertigen Fahrzeugteilen aufgefunden werden. Kurze Zeit später wurde durch ein Autohaus in Schwäbisch Gmünd eine Anzeige bei der Polizei erstattet, aus der hervorging, dass aus einem Audi RS6, der auf dem Hof des Autohauses in der Straße Im Benzfeld abgestellt war, diverse Autoteile im Gesamtwert von etwa 20.000 Euro ausgebaut und entwendet wurden.

Weiterhin erreichte das Polizeipräsidium Aalen eine Anzeige eines Autohauses aus Weinstadt, die mitteilte, dass am Abend gegen 21 Uhr von mehreren Porsche-Fahrzeugen, einem BMW, zwei Bentleys sowie einem AMG Mercedes, die auf dem Hof des Autohauses in der Bruckwiesenstraße abgestellt waren, hochwertige Teile im Gesamtwert von etwa 40.000 Euro ausgebaut und entwendet wurden.

Bei der Überprüfung des in Essingen kontrollierten Fahrzeugs konnten letztendlich genau diese Fahrzeugteile aufgefunden werden, die bei den beiden Autohäusern kurz zuvor gestohlen wurden. Aus diesem Grund wurden die beiden 25 und 20 Jahre alten Männer durch die Polizei vorläufig festgenommen. Am gestrigen Mittwoch wurde der 25-Jährige auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen einem Haftrichter vorgeführt, welcher den Haftbefehl erließ, jedoch gegen eine Meldeauflage außer Vollzug setzte, da der Beschuldigte über einen festen Wohnsitz im Bundesgebiet verfügt.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare