B 29: Bund prüft noch immer

  • Weitere
    schließen
+
Wie wird die B 29 bei Böbingen ausgebaut?
  • schließen

Wie wird die B 29 bei Böbingen ausgebaut, mit einer Brücke oder einem Tunnel?

Böbingen. Bis wann können die Böbinger mit einer Entscheidung rechnen, wie wird diese aussehen und wie sieht der dann folgende Zeitplan der baulichen Umsetzung aus? Die Gmünder Tagespost hatte vergangene Woche beim Bundesverkehrsministerium nachfragt. Laut einer Sprecherin habe die Straßenbauverwaltung des Landes „vertiefende Variantenuntersuchung spezifiziert und Angaben zum Baugrund“ nachgereicht.

„Mittlerweile liegen diese Unterlagen dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) vor“, so die Sprecherin. Die Unterlagen seien nunmehr zu bewerten und zusammenfassend zu beurteilen. Das BMVI werde die notwendigen Arbeiten „mit der gebotenen Sorgfalt durchführen“. Anschließend könne die für die Planung zuständige Straßenbauverwaltung des Landes die Vorplanung abschließen und nachfolgend die Entwurfsplanung aufnehmen. Aufgrund des frühen Planungsstandes sei eine Aussage zur baulichen Umsetzung gegenwärtig noch nicht möglich. David Wagner

Zurück zur Übersicht: Böbingen

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL