Ein Leerstand weniger in Heubach

+
Radio Abele
  • schließen

Radio Abele in der Heubacher Hauptstraße öffnet in Kürze wieder. Die Enerix-Energieberatung zieht zum 1. Januar 2022 in die Räume des Pop-up-Fahrradmuseums ein.

Heubach

Zwei gute Nachrichten für den Heubacher Einzelhandel und für die Bürger: Radio Abele in der Hauptstraße 54 macht wieder auf. In die Hauptstraße 31 zieht die Energieberatung Enerix ein.

Radio Abele, das Fachgeschäft für Elektrogeräte mit dem Schwerpunkt Unterhaltungselektronik, Sat-Kabel-Antennentechnik sowie Haushalts- und Kücheneinbaugeräte gibt's schon seit Jahrzehnten am Standort in der Heubacher Hauptstraße. In den vergangenen Jahren haben Gerhard Abele und dessen Sohn Marc den Betrieb geführt. Nach dem Tod Gerhard Abeles im Sommer diesen Jahres blieb das Geschäft für mehrere Wochen zu. In den kommenden Tagen möchte Marc Abele das Geschäft aber wieder öffnen, allerdings mit eingeschränkten Öffnungszeiten. „Ich versuche das jetzt als Ein-Mann-Betrieb“, sagt der gelernte Radio- und Fernsehtechniker. Den Laden möchte er halbtags aufmachen, die restliche Zeit ist er bei Kunden im Außendienst unterwegs und kümmert sich um Reparaturen in der Werkstatt.

Die genauen Öffnungszeiten muss Marc Abele noch austüfteln, damit er an manchen Tagen vormittags, an anderen nachmittags für seine Kunden im Geschäft sein kann. Bis Weihnachten möchte er schauen, ob sein Konzept aufgeht. Wenn nicht, müsse er den Laden schließen. Große Elektronik-Discounter und der Online-Markt machten es dem Heubacher Fachgeschäft schon lange schwer. Deshalb spezialisiere er sich auf qualitativ hochwertige Geräte, die größtenteils in Deutschland gefertigt werden. Wer bei ihm einen Fernseher oder Haushaltsgeräte kaufe, habe einen Ansprechpartner vor Ort, sollte etwas nicht funktionieren, und müsse nicht stundenlang in Hotlines hängen. „Ich vertreibe nur Produkte, die ich guten Gewissens verkaufen kann“, wirbt Marc Abele, denn es sei auch viel Schrott auf dem Markt.

Wie Kunden Strom sparen

Ein Stück weiter unten, in der Hauptstraße 31, wo einst eine Schlecker-Drogerie-Filiale untergebracht war und neuerdings das Pop-up-Fahrradmuseum viele Drahtesel aus vergangenen Zeiten zeigt, zieht ab 1. Januar 2022 ein neuer Dienstleister ein. Timo Seitz aus Böbingen eröffnet dort die Enerix-Energieberatung. Der Energieexperte berät Privatleute und kleinere Gewerbebetriebe, wie sie ihr Haus oder ihr Firmengebäude fit für die Energiewende machen können. Und das geht so: Timo Seitz besucht seine Kunden zuhause, schaut, welche Fotovoltaikanlage aufs Dach passen würde, und erklärt, wie der Solarstrom mit einem Stromspeicher – in Kühlschrankgröße – das ganze Jahr genutzt werden kann. Damit könne zum Beispiel Solarstrom fürs Elektroauto oder Wärme erzeugt werden. „Die Strompreise steigen“, erklärt der Energieberater. Er möchte seinen Kunden Konzepte anbieten, mit denen sie ihre Energiekosten senken und unabhängig vom Markt sein können. Momentan arbeitet Timo Seitz vom Homeoffice aus mit lokalen Handwerkspartnern.

Wenn er sein Büro in der Heubacher Hauptstraße eingerichtet hat, kann er seine Kunden dort empfangen. Vier Arbeitsplätze mit Schreibtisch sollen darin Platz finden, denn Seitz möchte nach und nach ein Expertenteam aufbauen, um alle Dienstleistungen selbst anbieten zu können – vom Einbau der Fotovoltaikanlage, bis zur Kopplung mit Stromspeicher, Wärmepumpe und Co., also vom Dach bis zum Keller. Außerdem möchte der Energieberater in Heubach Fotovoltaikmodule und Stromspeicher ausstellen und Fachvorträge anbieten. Sein Kundenstamm reiche bislang von Lonsee bis Schwäbisch Hall und von Gmünd bis Bopfingen. Daher freut sich Timo Seitz, wenn er Interessenten in frisch renovierten Räumen empfangen kann. Ab 1. Januar starten die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen. Offiziell eröffnen möchte Timo Seitz im März.

Ich vertreibe nur Produkte, die ich guten Gewissens verkaufen kann.“

Marc Abele, Radio- und Fernsehtechniker
  • So erreichen Siedie Dienstleister
  • Enerix-Energieberatung: Wer Interesse an der Energieberatung hat, kann sich schon jetzt bei Timo Seitz informieren, Bucher Straße 32, Böbingen, Telefon: 0173 1902066, E-Mail: ostalb@enerix.de. Weitere Infos gibt's online unter www.enerix.de.
Ex Schlecker

Zurück zur Übersicht: Heubach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare