Heubach: 21-Jährige flüchtete vor der Polizei

+
Symbolfoto

Die junge Frau musste zur Blutentnahme

Heubach. Eine 21-Jährige flüchtete am Sonntagabend vor der Polizei. Ein Streifenfahrzeug des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd fuhr gegen 20.45 Uhr die Remsstraße (Verbindungsweg Buch - Böbingen), wo ihnen ein VW entgegenkam. Um das Fahrzeug und die Insassen einer Kontrolle zu unterziehen, wendeten die Beamten ihr Fahrzeug. Als die 21 Jahre alte Fahrerin dies bemerkte, beschleunigte sie ihr Fahrzeug und bog fluchtartig nach rechts in eine Sackgasse ein. Als sie bemerkte, dass hier kein Weiterkommen war, flüchtete sie zu Fuß und versteckte sich in einem Gartengrundstück. Nach einer kurzen Suche kam die 21-Jährige zu ihrem Fahrzeug zurück, wobei sie angab, nicht gefahren zu sein, obwohl der Fahrzeugschlüssel aus ihrer Jackentasche fiel. Da bei der jungen Frau Alkoholgeruch wahrgenommen wurde und ein entsprechender Atemalkoholtest positiv verlaufen war, musste sie sich im Anschluss im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen.

Zurück zur Übersicht: Heubach

Mehr zum Thema

Kommentare