Heubach: 50 Jahre alter Arbeiter bei Unfall schwer verletzt

+
Symbolfoto

Stahlmatten fielen auf den Mann.

Heubach. Am Freitag ist ein 50-Jähriger bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei. Demnach wollten um kurz vor 15 Uhr zwei Arbeiter in der Unteren Mühlstraße Stahlmatten mit einem Radlader umsetzen. Hierzu befestigten sie die Matten mit mittels Stahlseilen an den Staplerzinken. Beim Rückwärtsfahren löste sich eine Schlaufe, sodass die Matten aufgrund des entstandenen Ungleichgewichts umkippten und den 50-jährigen Arbeiter teilweise unter sich begruben. Dabei wurde dieser schwer verletzt.

Zurück zur Übersicht: Heubach

Mehr zum Thema

Kommentare