Jetzt auch samstags im Second-Hand-Lädle shoppen

+
Second-Hand-Lädle Heubach
  • schließen

Das Kleider- und Spielzeuglädle des Heubacher Familienzentrums erweitert seine Öffnungszeiten.

Heubach. Legobausteine, schöne Bilderbücher mit weihnachtlichen Geschichten, Puzzle, Brettspiele, Kindersitze und Tretroller, Winterjacken in vielen Kindergrößen, Schneehosen oder hübsche Kleider – das alles gibt es im Second-Hand-Lädle des Heubacher Familienzentrums Müze in der Hauptstraße 27.

Das Besondere? Die Kinderkleidung und die Spielsachen sind gebraucht – und kosten daher viel weniger als neue Produkte aus dem herkömmlichen Klamotten- oder Spielzeugladen. „Es muss auch nicht immer das Neueste sein“, findet Angelika Carsten, die zum Team der ehrenamtlichen Verkäuferinnen gehört und wöchentlich hinter der Theke des hübsch eingerichteten Ladens steht. Wer im Müze-Lädle einkaufe, handle zudem nachhaltig. Es sei doch schade, dass viel Spielzeug nach einiger Zeit im Keller oder auf dem Müll lande, obwohl es noch gut erhalten sei. Bei Klamotten sei es genauso. „Wir haben wirklich ganz schöne Sachen im Laden“, findet die Ehrenamtliche.

Viel mehr Kunden als sonst

Deshalb hat sich das Team des Müze-Lädles dazu entschlossen, in den Wochen bis Weihnachten die Öffnungszeiten des Ladens zu erweitern. Zusätzlich zu den gewohnten Öffnungszeiten hat das Lädle am Samstag, 4. Dezember, am Samstag, 11. Dezember, und am Samstag, 18. Dezember, jeweils von 9.30 bis 12.30 Uhr geöffnet. Die Kundenfrequenz hat sich im vergangenen Jahr stark erhöht, seit das Second-Hand-Lädle vom Areal Übelmesser in der Adlerstraße an den Standort in der Hauptstraße umgezogen ist, erklärt Tanja Alter, die sich federführend um den Laden kümmert. Weil auf dem Areal Übelmesser ein neuer Kindergarten eingerichtet wird, muss das Lädle für die Zeit der Bauarbeiten umziehen. „Das ist ehrlich gesagt ein Gewinn für uns“, sagt Tanja Alter. Denn der Laden liege viel zentraler, viel mehr Laufkundschaft komme vorbei. Die Hemmschwelle, mal an die Ladentür zu treten, sei viel niedriger als in der Adlerstraße. Im April 2022 soll das Lädle wieder umziehen ins Mütterzentrum. „Wir können die Miete in der Hauptstraße alleine nicht schultern“, erklärt Tanja Alter. Die Stadt unterstütze den Verein in dieser Hinsicht. Marie Enßle

Die Öffnungszeiten: Das Müze-Lädle in der Hauptstraße 27 hat montags von 9.30 bis 11.30 Uhr, mittwochs von 9.30 bis 11.30 Uhr und von 15 bis 17 Uhr, freitags von 15 bis 17 Uhr und am 4., 11. Und 12. Dezember jeweils von 9.30 bis 12.30 Uhr geöffnet. Es gilt 2 G.

Zurück zur Übersicht: Heubach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare