Wie Jungen Schule schaffen

+
Vortrag und Gespräch mit Dipl.-Pädagoge und Autor Dr. Rainhard Winter

Vortrag und Gespräch mit Diplom-Pädagoge und Autor Dr. Reinhard Winter in der Heubacher Stadthalle.

Heubach. Der Pädagoge Dr. Reinhard Winter zählt zu den profiliertesten Jungen-Experten im deutschsprachigen Raum. Zum Vortrag „Wie Jungen Schule schaffen“ hatten der Schulverein am Rosenstein-Gymnasium SaRose und die Katholische Erwachsenenbildung KEB in die Stadthalle eingeladen.

„Eltern und Lehrkräfte können viel dazu beitragen, dass Jungen gut in der Schule und in der Pubertät zurechtkommen“, sagt Dr. Winter und riet: „Jungen brauchen klare Ansagen und eine liebevolle Führung“. Um das leisten zu können, benötigten die Erwachsenen eine stabile und verlässliche Haltung, um eine vertrauensvolle Beziehung zu den Jungen aufbauen zu können. Das wären aus seiner Sicht gute Voraussetzungen, um gelassen mit ihnen umzugehen und klarzukommen. Jungen bräuchten eine liebevolle Führung für ihre Entwicklung. Dazu gehöre die authentische Auseinandersetzung im Streit, denn darin zeige sich eine gute Beziehung. Dr. Winter reicherte seine Ausführungen immer wieder mit Geschichten aus seiner langjährigen Erfahrung in der Arbeit mit Jungen und deren Eltern an, was für die nötige Portion Humor in den Reihen der Zuhörer sorgte.

Aus seiner Sicht gehöre eine nötige Portion Ruhe und Gelassenheit bei den Erwachsenen unbedingt dazu, um für sich selbst, aber auch für die Jungs die nötige Haltung und Klarheit – auch in der Auseinandersetzung – zu behalten.

Nach Ende des Vortrags trugen viele Zuhörer ihre selbst erlebten Herausforderungen vor und hatten Gelegenheit Fragen zu stellen.

Zurück zur Übersicht: Heubach

Mehr zum Thema

Kommentare