Heubacher Realschüler im Gmünder Amtsgericht

+
Zehntklässler der Realschule Heubach haben eine Verhandlung am Amtsgericht in Schwäbisch Gmünd mitverfolgt. Foto: privat

Heubach. Zehntklässler der Realschule Heubach erlebten einen besonders eindrücklichen Vormittag im Amtsgericht in Schwäbisch Gmünd. Dort durften die Schülerinnen und Schüler einer Sitzung des Jugendschöffengerichts beiwohnen. In der rund dreistündigen Verhandlung musste sich ein Angeklagter wegen Beleidigung, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vor Gericht verantworten.

Interessiert verfolgten die Zehntklässler das gesamte Verhandlungsprozedere, die Vernehmung und die Zeugenaussagen.

Zurück zur Übersicht: Rosenstein

Kommentare