Feuer in Justizvollzugsanstalt 

+
Symbolbild

Eine unbekannte Frau legt Feuer in einer Toilette - Feuerwehr und Polizei rücken aus. 

Schwäbisch Gmünd. Eine Unbekannte legt am Mittwochmorgen in einer Toilette der Justizvollzugsanstalt in die Herlikofer Straße ein Feuer und verursacht dadurch einen Polizei- und Feuerwehreinsatz. Wie die Polizei berichtet, musste die Gmünder Feuerwehr gegen 7.30 Uhr zusammen mit der Polizei zur Justizvollzugsanstalt ausrücken. Dort hat eine bislang unbekannte Frau in einer Toilette Papierhandtücher entzündet und in den Mülleimer geworfen. Dessen Inhalt geriet in Brand. Eine Zeugin entdeckte das kleinere Feuer, das Mitarbeiter löschen konnten. Der Schaden begrenzt sich laut Polizei auf den Mülleimer. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Schwäbisch Gmünd

Mehr zum Thema

Kommentare