Die Vereinsmeister gekürt

+
Die erfolgreichen Schützen und Tischtennisspieler des Schützenvereins Durlangen wurden bei der Weihnachtsfeier ausgezeichnet.

Zahlreiche Ehrungen und tolle Stimmung im Schützenhaus.

Durlangen. Zur Weihnachtsfeier mit Ehrungen hatte der Schützenverein seine Mitglieder ins festlich geschmückte Schützenhaus geladen. Die Abteilungen Schießen und Tischtennis ließen gemeinsam ein erfolgreiches und spannendes Sportjahr ausklingen. Um richtig in Stimmung zu kommen, sangen die Anwesenden einige Lieder und genossen ein leckeres Abendessen.

Dann galt es die Sieger der Vereinsmeisterschaften im Tischtennis zu ehren. Abteilungsleiter Jochen Hinderberger, sein Stellvertreter Max Baur sowie der stellvertretende Jugendleiter Simon Bauder überreichten die Auszeichnungen an die erfolgreichen Sportler.

Im Einzel der Jugend gewann Robin Kreutzer gefolgt von Luka Dürrmann und Jonas Widmann. Als fleißigster Spieler mit den meisten gespielten Sätzen in der Jugend bekam Jonas Widmann den Kämpferpokal.

Platz drei im Doppel der Herren erreichten Jochen Hinderberger und Simon Bauder hinter Cyriak Hinderberger, Joachim Grimminger und Eckard Bareis. Medaille und Pokal für Platz eins ging an Hubert und Thomas Winter. Im Einzel der Herren setzte sich Michael Winter gegen seine Kontrahenten durch. Platz zwei belegte Jochen Hinderberger, Dritter wurde Simon Bauder. Den Kämpferpokal für die meisten gespielten Sätze teilen sich Jochen Hinderberger und Max Baur.

Im Anschluss ehrten Vorstand Jürgen Widmann, Schießleiter Stefan Lux und Jugendleiterin Katharina Schroth die Gewinner des Weihnachtsschießens. Die begehrten Ehrenscheiben gewannen Ulrich Strauß mit dem Luftgewehr mit einem 40,70 Teiler und Daniel Witzmann mit der Luftpistole und einem 233,4 Teiler. Manuel Krautschneider dankte als Schützenkönig ab und übergab die Schützenkette der neuen Schützenkönigin Katja Fürst. Sie verwies mit einem 21,39 Teiler Uli Strauß auf den Platz des 1. Ritters und Georg Schuster auf den des 2. Ritters.

Schützenkönig der Jugend wurde Hannes Kreutzer vor dem 1. Ritter Jannik Säkl und 2. Ritter Jonas Widmann.

Die Sachpreise beim Weihnachtsschießen bekamen: Melanie Wöger (34,95 Teiler) Björn Krautschneider (37,28 Teiler) und Uli Strauß (45,35 Teiler).

In gemütlicher Runde klang das Vereinsjahr aus. Der SV Durlangen dankt allen Organisatoren, Helfern und Spendern.

Zurück zur Übersicht: Durlangen

WEITERE ARTIKEL

Kommentare