18-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

  • Weitere
    schließen

Der junge Mann ist auf Getreiderückständen auf der Fahrbahn weggerutscht.

Eschach. Ein 18 Jahre alter Motorradfahrer musste am Dienstagabend schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der junge Mann befuhr gegen 18.20 Uhr mit seiner KTM die K3246 von Vellbach in Richtung Tonolzbronn. Beim Beschleunigen rutschte das Hinterrad laut Polizeiangaben auf Getreiderückständen auf der Fahrbahn weg, sodass er schließlich die Kontrolle über seine Maschine verlor und stürzte. Es entstand geringer Sachschaden. Der 18-Jährige wurde vom Rettungsdienst samt Notarzt versorgt.

Rubriklistenbild: © Marius Bulling

Zurück zur Übersicht: Eschach

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL