Fußgänger in Leinzell von Auto erfasst und schwer verletzt

+
Symbolbild

Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Leinzell. Am Montag ist ein 81 Jahre alter Fußgänger in Leinzell von einem Auto erfasst worden. Dabei wurde der Senior schwer verletzt. Das teilt die Polizei mit. Demnach fuhr gegen 17.20 Uhr fuhr eine 72-jährige Opel-Fahrerin die Gmünder Straße in Fahrtrichtung Göggingen. Dabei erkannte sie zu spät einen 81-jährigen Fußgänger, der die Straße von rechts nach links überqueren wollte und fuhr diesen mit geringer Geschwindigkeit an. Der Senior kam daraufhin vor dem Auto zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Leinzell

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare