Barrieren und Solarlicht für mehr Sicherheit

  • Weitere
    schließen
+
Fußgängerüberweg Straße Straßdorfer Straße Waldstetten Fußgänger Verkehr

Verkehr Die Gemeinde Waldstetten hat am neuen Fußgängerüberweg in der frisch sanierten Straßdorfer Straße für mehr Sicherheit gesorgt. Auf Anregung des Gemeinderats haben Mitarbeiter des Bauhofs dort zwei Barrieren aufgestellt. Diese sowie ein entsprechendes Verkehrsschild sollen Fußgänger und Radfahrer darauf hinweisen, dass nicht sie, sondern der motorisierte Verkehr an dieser Stelle Vorfahrt hat, erklärt Waldstettens Ortsbaumeisterin Maren Zengerle auf Nachfrage.

Durch die Installation der beiden Barrieren sind Fußgänger und Radfahrer, die die Kreisstraße auf Höhe des Schwarzhornwegs queren wollen, nun dazu gezwungen, abzubremsen. Die Kosten für die beiden Barrieren seien für die Gemeinde „überschaubar“ gewesen, sagt Maren Zengerle. Zusätzlich soll zeitnah noch eine Solarstraßenbeleuchtung installiert werden. Text/Foto: jas

Zurück zur Übersicht: Stuifen

WEITERE ARTIKEL