Unbekannte brechen in Waldstetter Rathaus ein

+
Einbrecher sind wieder unterwegs.

Die Einbrecher haben einen Schaden von 3000 Euro hinterlassen.

Waldstetten. In der Nacht vom Donnerstag auf Freitag hebelten Einbrecher ein Fenster des Interimsrathauses in der Bettringer Straße auf und verschafften sich so Zutritt zu den Büroräumlichkeiten. Dort durchsuchten sie laut Polizei mehrere Schubladen und Schränke, wobei sie Bargeld entwendeten. Die Einbrecher hinterließen einen Gesamtschaden in Höhe von 3000 Euro. Die Polizei Schwäbisch Gmünd bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, unter der Telefonnummer (07171) 3580 um sachdienliche Hinweise.

Zurück zur Übersicht: Waldstetten

WEITERE ARTIKEL

Kommentare