Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen
  • Foto: pixabay/453169

8.55 Uhr: Aus dem Tank eines geparkten Lkw, der zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagmorgen auf einem Parkplatz an der B 29 abgestellt war, wurden etwa 250 Liter Dieselkraftstoff abgezapft und entwendet.

8.40 Uhr: Bei Arbeiten zur Verlegung von Breitbandkabeln in der Straße Wolfsgrube in Lauchheim-Hülen wurde am Donnerstag eine Gasleitung beschädigt. Die Gasleitung wurde zeitnah gesperrt.

8.20 Uhr: Gehen Schwäbisch Gmünd die HNO-Ärzte aus? Im gesamten Gesundheitssystem gebe es einen Strukturwandel. Mit Nachwuchsproblemen habe nicht nur die HNO-Fachrichtung zu kämpfen. Wie es in Gmünd aussieht, haben wir recherchiert.

8 Uhr: Das Ellwanger Wellenbad macht von Montag, 15. Juli, bis zum Sonntag, 11. August, Sommerpause. Wer das Schwimm-Angebot noch nutzen möchte, hat dieses Wochenende Zeit.

7.40 Uhr: Die Zuwanderung nach Baden-Württemberg schwächt sich ab, wie der SWR meldet. 2018 kamen laut Statistischem Landesamt 50 900 Personen mehr ins Land als wegzogen sind. Das ist das geringste Zuwanderungsplus seit dem Jahr 2011. Wegen der hohen Aufnahme von Flüchtlingen lag die Zahl 2015 noch bei 171 500. Nach Nationalitäten aufgeteilt: 2018 zogen die meisten Menschen aus Rumänien (12.300), Kroatien (7100) sowie Italien (5100) und Syrien (3600) nach Baden-Württemberg.

7.20 Uhr: Arbeitnehmer im Handel, in der Industrie und in der Pflege sind besonders belastet und somit auch vergleichsweise häufiger krank. Das zeigt eine aktuelle Datenerhebung der KKH Kaufmännische Krankenkasse für Baden-Württemberg. Die durchschnittlich längsten Fehlzeiten gab es in Baden-Württemberg wegen psychischer Erkrankungen, etwa aufgrund von Depressionen und Burnout.

Insgesamt sind Beschäftigte in Baden-Württemberg aber fitter als der Bundesdurchschnitt: Im ersten Halbjahr fielen sie im Schnitt 13,7 Tage aus. Das ist die deutschlandweit zweitkürzeste Fehlzeit!

7 Uhr: Keine große Hitze – stattdessen angenehme Sommerwerte, doch in den Nächten war es teilweise richtig kalt in dieser Woche. "In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch sanken die Werte auf der Ostalb teilweise auf unter fünf Grad ab", sagt Wetterblogger Tim Abramowski. Ein bisschen was von allem gibt es am Freitag. 

  • 19 °C gibts im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter
  • 20 °C werden es in Neresheim
  • 21 °C in Bopfingen
  • 22 °C in Ellwangen
  • 23 °C in Aalen
  • 24 °C rund um Schwäbisch Gmünd.

6.45 Uhr: Busfahren in Aalen für einen Euro am Tag? Die Stadt Aalen will sich am „Wiener Modell“ orientieren. Mit dem „Wiener Modell“ fördert die österreichische Hauptstadt seit 2012 den Umstieg vom Auto auf den ÖPNV fördert. Und zwar mit einem Jahresticket, das für 365 Euro zu haben ist. Gleichzeitig aber erhöhen sich die Preise für Einzeltickets. Welche Vorteile Busfahrgäste hätten. Und was die Aalener Gemeinderäte dazu sagen, haben wir zusammengesfasst.

6.30 Uhr: An diesem Wochenende steigt das Internationale Fest auf dem Gmünder Torplatz in Aalen. Neu in diesem Jahr: Die Eröffnung durch OB Thilo Rentschler ist bereits um 15 Uhr auf der Bühne am Gmünder Torplatz. Der Platz ist das gesamte Wochenende über voll gesperrt. Die Bushaltestellen der OVA werden von Samstag, 13. Juli, 6 Uhr, bis Montag, 15. Juli, 4 Uhr, nicht angefahren und an den ZOB verlegt.

6.15 Uhr: Achtung Autofahrer: Auf der A 7 Würzburg Richtung Ulm zwischen dem Kreuz Feuchtwangen/Crailsheim und Feuchtwangen/West besteht Gefahr durch eine ungesicherte Unfallstelle auf dem rechten Fahrstreifen sowie Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn.

Der Rest der Ostalb-Straßen ist frei - keine Staus oder Verkehrsbehinderungen.

6.05 Uhr: Auf den Schienen in der Ostalb werden aktuell keine Verspätungen oder Zugausfälle gemeldet.

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Freitag. Hier erfahren Sie, was zum Start in den Tag wichtig ist. Andrea Trajanoska fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

© Schwäbische Post 12.07.2019 08:57
2359 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.