Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.
  • Symbolbild: pixabay

8.55 Uhr: Lust auf Musik? Auf Schloss Kapfenburg spielt heute um 19.30 Uhr das Notos Quartett. Die Musiker spielen einen lange vergessenen Schatz: Ein Stück des Komponisten Béla Bartóks. Die Noten waren jahrelang verschwunden und wurden erst jetzt wieder entdeckt. Außerdem gibt es Stücke von Mozart und Schumann. Der Eintritt kostet 31 Euro.
Außerdem spielten im Rahmen des Aalener Jazzfestes Peter Fessler & Alfonso Garrido um 20 Uhr im Kino am Kocher.

8.40 Uhr: Eine 59-Jährige ist in der Nacht bei Iggingen gegen einen Baum gefahren. Eigenen Angaben zufolge schlief sie kurz ein. Welche Folgen der Sekundenschlaf hatte, im Artikel nachlesen.

8.15 Uhr: Eine klare Haltung und ein „symbolisches Ausrufezeichen“ will die SPD-Fraktion im Gmünder Gemeinderat beim Thema Spielsucht und Prostitution demonstrieren, wie es Fraktionschefin Sigrid Heusel in der Sitzung des Verwaltungsausschusses am Mittwochabend formuliert. Daher hat die Fraktion beantragt, dass die Stadt die Vergnügungssteuern anheben soll.

8 Uhr: Eine weitere Unfallmeldung: Auf der B29 Stuttgart Richtung Aalen auf Höhe Parkplatz Waldhausen kam es in der Baustelle zu einem Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen - verletzt wurde laut Polizei niemand. Dort könnte es sich sicher demnächst stark anstauen. Fahren Sie dort vorsichtig.

7.50 Uhr: Achtung Autofahrer: Unfall auf der Himmlinger Steige runterwärts. Bitte  besonders vorsichtig fahren, dort sind Personen auf der Fahrbahn!

7.45 Uhr: Langsam wird's voller auf den Straßen: Auf der B29 bei Lorch müssen Autofahrer aktuell sogar mit 27 Minuten Stau rechnen. Bei Essingen und Westhausen sind es aktuell acht Minuten mehr.

7.25 Uhr: Interessant: Der SWR vermeldet, dass sich die Bevölkerungswanderung zwischen Ost und West umkehrt. Seit dem Mauerfall vor 30 Jahren sind etwa 336.000 Menschen aus der ehemaligen DDR nach Baden-Württemberg gezogen. Laut SWR kehrte sich das Verhältnis in den vergangenen Jahren allerdings um: Rund 2.800 Einwohner verlor Baden-Württemberg demnach seit 2014 an die ostdeutschen Bundesländer, heißt es in einem Artikel. Dass zuletzt mehr Menschen nach Ostdeutschland als nach Baden-Württemberg gezogen sind, liegt nach einer Einschätzung an der verbesserten Arbeitsmarktsituation im Osten.

6.55 Uhr: Wie glücklich ist unsere Region im Vergleich zu anderen Bundesländern? Liegt unser verfügbares Einkommen im Bundesdruchschnitt? Und wie zufrieden sind wir in der Liebe? Die Deutsche Post hat den Glücksatlas veröffentlicht. Klicken Sie sich durch und raten Sie mit.

6.40 Uhr: Gestern Abend kam es auf der A7 zwischen Oberkochen und Westhausen zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Lkw. Die Autobahn musste Richtung Würzburg voll gesperrt werden.

6.25 Uhr: Einen Regenschirm sollten Sie heute vorsichtshalber einpacken, denn heute gibt es auf der Ostalb wieder einen Wechsel aus vielen Wolken, etwas Sonne und einzelnen Schauern. Wie die Temperatur wird, weiß unser Wetterblogger Tim Abramowski.

6.10 Uhr: Für Bahnfahrer wird es im Bereich Schwäbisch Gmünd in den nächsten Tagen ein wenig umständlich. Ab heute wird der Bahnstreckenabschnitt zwischen Schorndorf und Schwäbisch Gmünd wegen einer Baumaßnahme vollständig gesperrt. Die Züge werden durch Busse ersetzt. Ab Schorndorf Richtung Stuttgart werden die Züge der Linie RB13 mit abweichenden Zugnummern verkehren. Außerdem entfallen alle Züge der Linie IRE1 von Aalen nach Gmünd, ein Ersatzverkehr ist nicht vorgesehen. Die Sperrung geht bis zum 10. November.
Dazu vermeldet die Bahn aktuell: "Abhängig von der aktuellen Verkehrslage können Verspätungen bei den Bussen des Schienenersatzverkehrs leider nicht ausgeschlossen werden. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Reiseplanung."

6.05 Uhr: Der Tag beginnt vorerst ruhig. Auf den Straßen der Ostalb kommen Sie aktuell gut durch. Fahren Sie dennoch vorsichtig und kommen sicher an Ihr Ziel! 

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem fabelhaften Donnerstag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Jessika Preuschoff fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

© Schwäbische Post 07.11.2019 08:58
1468 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.