Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

  • Foto: pixabay

8.55 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, wurde ein Elektriker gestern bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt. Der 34-Jährige wurde in eine Spezialklinik nach Stuttgart gebracht.

8.35 Uhr: Für rund 41.000 Schülerinnen und Schüler starten am heutigen Mittwoch an der Realschule und 6.000 an den Werkrealschul die Abschlussprüfungen - am Montag ging es für die diesjährigen Abiturienten los. „Die Realschulabschlussprüfung und die Werkrealschulabschlussprüfung finden in diesem Jahr unter besonderen Voraussetzungen statt. Ich kann versichern, dass wir für faire Bedingungen sorgen werden und ich die Lehrerinnen und Lehrer deswegen auch darum gebeten habe, bei den Prüfungen in diesem Jahr angesichts der besonderen Situation ihren pädagogischen Spielraum zu nutzen“, sagt Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann. Ein Blick auf den Ablauf und die Termine. 

8.15 Uhr: Die Bahn meldet Verspätungen wegen einer Signalstörung zwischen Grunbach und Schorndorf. Derzeit entfällt der Halt RB 13 Aalen - Stuttgart (8.07 Uhr). Der IC von Aalen Richtung Stuttgart um 9 Uhr verspätet sich aktuell ebenfalls um etwa 10 Minuten. Bitte achten Sie auf die Anzeigen.

8.03 Uhr: Wegen der Corona-Krise hatten die Gmünder Stadtwerke die für Mai geplante Anhebung des Wasserpreises ausgesetzt. Zum 1. Juni tritt diese Preisanhebung nun in Kraft. Das bestätigt die Pressesprecherin der Stadtwerke, Hanna Ostertag, auf Nachfrage. Der Preis pro Kubikmeter Frischwasser steigt um vier Cent auf dann 2,53 Euro. Die Anhebung bedeutet nach Berechnung der Stadtwerke für eine vierköpfige Familie eine Mehrbelastung von rund 19 Euro pro Jahr.

7.45 Uhr: Ein Schüler der zehnten Klasse der der Schorndorfer Gottlieb-Daimler-Realschule ist am vergangenen Samstag positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet worden. Das schreibt die Stuttgarter Zeitung. Laut einer Pressemitteilung der Stadt habe der Schüler den Unterricht an der Schule zuletzt am Montag, 11. Mai, besucht. Es sei davon auszugehen, dass sich der Schüler über seine Mutter, die im medizinischen Bereich arbeitet und zuvor positiv getestet wurde, infiziert hat.

7.30 Uhr: Eine Bewohnerin des Samariterstifts ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Dabei handelt es sich um ein Mitglied einer vierköpfigen Außenwohngruppe geistig oder auch körperlich behinderter Menschen, die in Aalen als stationäre Pflegeeinrichtung von der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb betrieben wird. Für alle vier Mitglieder der Wohngruppe verhängte das Gesundheitsamt Quarantäne. Sechs Mitarbeitende des Pflegepersonals mussten sich in häusliche Isolation begeben.

7.15 Uhr: Es ist ein christlicher Dreiklang - drei kirchliche Feste, die im Mai und Juni gefeiert werden: Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam. Viele freuen sich über die arbeitsfreien Tage. Doch immer weniger Menschen wissen, was an diesen drei Hochfesten eigentlich gefeiert wird... Wissen Sie es? Redakteurin Ulrike Schneider hat es zusammengefasst.

7 Uhr: Von Donnerstag, 21. Mai, bis Pfingstmontag, 1. Juni, öffnet auf der südlichen Teilfläche des Ellwanger Schießwasens das Autokino unter dem Motto „An die Jagst“. Die Aufbauarbeiten haben bereits ab Montag, 18. Mai, begonnen und der Abbau wird bis Mittwoch, 3. Juni, abgeschlossen sein. Daher kann auf der südlichen Teilfläche des Schießwasens von Montag, 18. Mai, bis Mittwoch, 3. Juni, nicht geparkt werden.

6.45 Uhr: "Am Mittwoch gibt es auf der Ostalb eine Mischung aus Sonne und teils dichten Wolken. Ganz vereinzelt kann sich ab Mittag, beziehungsweise dem frühen Nachmittag auch mal der ein oder andere kurze Schauer bilden", das sagt unser Wetterblogger Tim Abramwoski. Mit welchen Temperaturen die Ostalb heute rechnen darf, und einen kleinen Ausblick auf die nächsten Tage, wie immer im Wetterblog. 

6.30 Uhr: Wer am Vatertag mit Bollerwagen, Bier und Freunden losziehen will, muss einiges beachten. Das Wetter wird super am Donnerstag. Sonne und Temperaturen bis 23 Grad versprechen echte Sommergefühle. Wer also mit Freunden ins Grüne wandern will, hat gute Voraussetzungen, sofern er die Auflagen der Coronaschutzverordnung beachtet. Was am Bucher Stausee morgen möglich ist - und was verboten bleibt. 

6.15 Uhr: Nun der Blick auf die Straßen der Ostalb. Es werden keine Staus oder Verkehrsbehinderungen gemeldet. 

Wieso es jedoch momentan auf der vierspurigen Bundesstraße 29 zwischen den Anschlussstellen Lorch-West und Lorch-Ost enger hergehen wird: Die Fahrbahnen wurden vom Ostalbkreis in beiden Fahrtrichtungen auf jeweils einen Fahrstreifen reduziert. Der Ostalbkreis wurde vom Regierungspräsidium Stuttgart beauftragt, die Schutzplanken in den Mittelstreifen von autobahnähnlichen Bundesstraßen auf ein H4 System umzurüsten

6.03 Uhr: Liebe Bahnpendler, wer mit dem IC aus Stuttgart Richtung Aalen möchte, muss mit einer kleinen Verspätung rechnen. Die Bahn meldet, dass die Abfahrt (geplant 6.05 Uhr) sich um 10 Minuten verzögert. 

6 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Mittwoch. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag wichtig ist. Andrea Trajanoska begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen.

© Schwäbische Post 20.05.2020 08:55
2367 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy