Ein ordentlicher Freitag

Die Spitzenwerte: 6 bis 11 Grad
  • Foto: tim

Ganz schön wolkenreich präsentierte sich diese Woche bislang und der Frühling kommt noch nicht so richtig in Fahrt. Ganz anders war es vor einem Jahr. Anfang April war der Startschuss des ungewöhnlichen Sommers 2018. So gab es zwischen dem 7. und 9. April drei Tage hintereinander Spitzenwerte von bis zu 24 Grad. Von solchen Temperaturen sind wir in diesem Jahr erstmal noch etwas entfernt, denn die Temperaturen gehen in den nächsten Tagen aufgrund einer nordöstlichen Strömung wieder zurück.
Der Freitag wird ein sehr ordentlicher Tag. Nach einer kalten Nacht wechseln sich Sonne und Wolken ab. Die Spitzenwerte liegen bei 6 bis 11 Grad. 6 Grad gibts im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 7 Grad werden es in Neresheim, 8 in Bopfingen, 9 in Ellwangen, 10 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd werden die 11 Grad erreicht.  Am Wochenende überwiegen die Wolken und teilweise kann es auch regnen. Die Sonne wird sich aber auch mal zeigen. Die Höchstwerte liegen bei rund 10 Grad. Zu Beginn der neuen Woche bleiben uns die Wolken erhalten. Die Werte steigen wieder etwas an.

© Schwäbische Post 11.04.2019 20:22
1483 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.