Gehölzpflege an der Brenz

Heidenheim. Der Landesbetrieb Gewässer im Regierungspräsidium (RP) Stuttgart führt in den kommenden Wochen Gehölzpflegemaßnahmen an der Brenz in Heidenheim durch, wie das RP mitteilt. Diese seien erforderlich, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Gearbeitet werde im Ortsteil Schnaitheim zwischen Fischerweg und Heidenheimer Straße, in Heidenheim zwischen Kanalstraße und Bahnlinie und in Mergelstetten vor der Wangenmühle. Sofern die Witterungsbedingungen es zulassen, beginnen die Arbeiten am Montag, 23. November, so das RP. „Dabei werden Gehölze gefällt oder auf Stock gesetzt, bei welchen die Standsicherheit aufgrund Krankheit oder Alter beeinträchtig ist.“ Besonders betroffen seien Eschen durch das stark auftretende Eschentriebsterben. Gesunde Gehölze seien nur in Ausnahmefällen von der Pflegemaßnahme betroffen. „Im Bereich der Arbeiten dürfen die Flussufer sowie angrenzende Fußwege in dieser Zeit nicht betreten werden. An bestimmten Abschnitten ist eine vollständige Sperrung der gewässerbegleitenden Wege notwendig“, erklärt das RP.

© Schwäbische Post 20.11.2020 18:47
732 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy