Zahl des Tages

505 000

Euro haben Enkeltrickbetrüger im Bereich des Polizeipräsidiums Aalen in diesem Jahr bereits erbeutet. Das Polizeipräsidium ist zuständig für den Ostalbkreis, den Kreis Schwäbisch Hall und den Rems-Murr-Kreis. In Fällen des Betrugs durch falsche Polizeibeamte beziffert sich der Schaden auf etwa 565 000 Euro, teilt die Polizei mit.

© Schwäbische Post 08.11.2019 19:23
250 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.