Lesen Sie weiter

'Schädel', 'Klapperbaum' und Totschläger

Das Wort Kokos stammt vom spanischen 'coco', was so viel wie 'Schädel', 'Fratze' oder 'Gespenst' bedeuten kann. Dies beruht vermutlich auf dem gesichtsähnlichen Aussehen der Kokosnuss durch die drei Samenöffnungen (Augen). Andererseits kann 'coco' auch mit 'reife Frucht', 'cocotero' dagegen mit 'unreife Frucht' übersetzt werden. Die niederländische
  • 357 Leser

44 % noch nicht gelesen!