Lesen Sie weiter

STATISTIK

Weniger Zwillinge

Fast 21 700 Mehrlingskinder sind in Deutschland 2005 geboren worden. Dies entspreche einem Rückgang um 14 Prozent im Vergleich zu 2004, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Von den 2005 geborenen Mehrlingskindern waren 20 900 Zwillinge, rund 700 Drillinge und 40 Vierlinge. 2005 kamen insgesamt 686 000 Kinder zur Welt.
  • 431 Leser

0 % noch nicht gelesen!