Lesen Sie weiter

FRANKREICH / Für das Amt des Präsidenten gelten Nicolas Sarkozy und Ségolène Royal als Favoriten

Der Kampf um die Mitte

Jacques Chirac hat ausgedient - Bürger flüchten sich in Politikverdrossenheit
In Frankreich stehen im Frühjahr die Präsidentschaftswahlen an. Die Sympathien sind noch nicht eindeutig verteilt, die Antipathien schon: Die vereint Amtsinhaber Chirac. Es mutet wie ein Witz an, dass Jacques Chirac (74) derzeit so tut, als kokettiere er ernsthaft mit einer dritten Amtszeit als Staatspräsident. Ein Witz freilich, über den die Franzosen
  • 330 Leser

91 % noch nicht gelesen!