Lesen Sie weiter

IMM COLOGNE / Deutsche Hersteller erzielen nach mehrjähriger Krise Umsatzplus von 5 Prozent

Möbel werden deutlich teurer

Bundesbürger geben weltweit am meisten in Sachen Wohnen aus
Holzmöbel werden in diesem Jahr um mehr als zehn Prozent teurer. Im Durchschnitt müssen die Verbraucher beim Möbelkauf sechs Prozent mehr ausgeben als im vergangenen Jahr. Grund ist nach Angaben des Branchenverbandes eine Kostenexplosion bei den Rohstoffen.
  • 589 Leser

91 % noch nicht gelesen!