Lesen Sie weiter

Der stärkste Sturm hat Windstärke 12 und ist ein Orkan

Windstärken werden nach der vom britischen Admiral Sir Francis Beaufort (1774-1857) entwickelten Skala von 0 bis 12 gemessen. Der stärkste Sturm ist danach ein Orkan. Er erreicht mit mindestens 118 Kilometern pro Stunde Windstärke 12. Ein Sturm beginnt bei Stärke 9 und bläst mit umgerechnet 20,8 bis 24,4 Metern pro Sekunde entsprechend 75 bis 88 Stundenkilometer.
  • 523 Leser

62 % noch nicht gelesen!