Lesen Sie weiter

RASSISMUS

Köhler ruft zu Zivilcourage auf

Bundespräsident Horst Köhler hat mehr Zivilcourage gegen 'alte und neue Reflexe von Rassismus und Antisemitismus' gefordert. 'Die Träume von einer stärkeren Unbefangenheit jüdischen Lebens in Deutschland stoßen sich auch heute an einer Wirklichkeit, in der es immer noch offenen und latenten Antisemitismus gibt', sagte er gestern nach einem Besuch der
  • 246 Leser

73 % noch nicht gelesen!