Lesen Sie weiter

SERIE / Exotische Früchte, Teil 17: die Kiwano

Stacheliges Gurkengewächs in dekorativem Giftgrün

Die Kiwano gehört zu den Melonengewächsen. Sie stammt ursprünglich aus der Kalahari-Wüste. Auffallend sind die warzige Schale und das hellgrüne, kernreiche Fruchtfleisch. Beides ist sehr dekorativ. Über Geschmack und Genießbarkeit der Frucht lässt sich streiten.
  • 519 Leser

92 % noch nicht gelesen!