Drogenprävention an St.-Josef-Schule

Die Sozialarbeiterin Emine Yilmaz (Dritte von rechts) und Annemarie Häußler (rechts) waren zu Besuch in St. Josef. Die beiden sprachen mit den Klassen 7 A und 7 RA über Suchtproblematik. Erschreckend sei, dass das Einstiegsalter immer weiter sinke. Nicht selten griffen bereits Jugendliche im Alter von zwölf und 13 Jahren zu harten Drogen. Designerdrogen, wie Ecstasy, würden von vielen Jugendlichen in ihrer Wirkung der körperlichen und psychischen Abhängigkeit stark unterschätzt. Nicht der, der Drogen konsumiert ist cool, sondern der, der Nein sagt, machte Yilmaz klar.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: