Lesen Sie weiter

KRAWALLE

22 Rowdies im Visier

Nach der Straßenschlacht zwischen Hooligans und der Polizei im Anschluss an das Fußball-Pokalspiel zwischen dem 1. FC Lok Leipzig und Erzgebirge Aue II (0:3) wird mittlerweile gegen 22 Personen ermittelt. Nach der Begegnung am 10. Februar hatten rund 800 gewaltbereite Personen die Polizei angegriffen und dabei 39 Beamte verletzt.
  • 410 Leser

0 % noch nicht gelesen!