Lesen Sie weiter

PROZESS / Millionenfachen Mord an Juden bestritten

Holocaust-Leugner soll 30 Monate hinter Gitter

Im Prozess gegen den Holocaust-Leugner Germar Rudolf hat die Staatsanwaltschaft zweieinhalb Jahre Haft für den Angeklagten verlangt. Vor dem Landgericht Mannheim forderte Staatsanwalt Andreas Grossmann gestern eine Verurteilung Rudolfs wegen Volksverhetzung in zwei Fällen. Er begründete dies mit Äußerungen des 42-Jährigen im Internet und in einem
  • 372 Leser

62 % noch nicht gelesen!