FRANKREICH

Sarkozy führt vor Royal

Der konservative Ex-Innenminister Nicolas Sarkozy und die Sozialistin Ségolène Royal haben die Stichwahl um die französische Präsidentschaft erreicht. Sarkozy gewann gestern die erste Runde stabilen Hochrechnungen zufolge klar mit knapp 30 Prozent, Royal qualifizierte sich mit rund 26 Prozent als erste Frau in der französischen Geschichte für den Zweikampf um das höchste Staatsamt. Wer von beiden Nachfolger von Jacques Chirac wird, entscheidet sich am 6. Mai. Bei einer sehr hohen Wahlbeteiligung von mehr als 80 Prozent scheiterte der hoch gehandelte Zentrumspolitiker François Bayrou deutlich, obwohl er immerhin rund 18 Prozent der Stimmen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: