Lesen Sie weiter

asien-cup

Todesangst überwiegt alles

Die Fußball-Nationalmannschaft des Irak ist erstmals Asienmeister. Das Team der durch den Bürgerkrieg gebeutelten Nation schlug den dreimaligen Champion Saudi Arabien in Jakarta mit 1:0. Das goldene Tor erzielte Kapitän Younes Mahmoud vor 60 000 Fans. 'Es ging nicht ums Team, sondern um Menschen. Der Sieg bringt dem ganzen Land Freude', sagte Iraks
  • 350 Leser

56 % noch nicht gelesen!