Lesen Sie weiter

HITZE / Wassermangel zwingt die Stadt Ankara zu drastischen Maßnahmen

Sonderurlaub, aus der Not geboren

Auch die türkische Hauptstadt Ankara stöhnt unter Hitze und Trockenheit. Der Bürgermeister will die Stadtbediensteten in Urlaub schicken, um Wasser zu sparen. Zwischen 35 und über 40 Grad heiß ist es seit vielen Tagen in Ankara, geregnet hat es seit Wochen nicht. Die Türkei werde von der schlimmsten Dürre seit Jahrzehnten erfasst, heißt es. Heftiger
  • 230 Leser

85 % noch nicht gelesen!