Lesen Sie weiter

Na sowas . . .

Ein Fünfjähriger hat in Wuppertal mit einem Feuerzeug gezündelt und dabei das Kinderbett in Brand gesteckt. Danach suchte der kleine Junge unter Mamas Decke Schutz und schlief friedlich wieder ein. Passanten bemerkten das Feuer in dem Kinderzimmer und weckten die Eltern des Buben. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt allerdings rund 30 000
  • 369 Leser

2 % noch nicht gelesen!