Lesen Sie weiter

Anti-Doping

Olympia-Aus bei verpassten Tests

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat die Nominierungskriterien für die Sommerspiele vom 8. bis 24. August 2008 in Peking verschärft. Danach wird kein Sportler für die Olympischen Spiele nominiert, der zwei Mal gegen die Meldepflicht verstößt und damit unangekündigte Doping-Kontrollen im Training verpasst. Nach einem Präsidiums-Beschluss, der
  • 287 Leser

73 % noch nicht gelesen!