Lesen Sie weiter

BRÜCKENEINSTURZ

Jetzt elf Tote

Mehr als zwei Wochen nach dem Einsturz der Autobahnbrücke in Minneapolis (US-Staat Minnesota) haben Marinetaucher zwei weitere Tote aus dem Mississippi geborgen. Es handelt sich um zwei Frauen im Alter von 45 und 50 Jahren. Damit stieg die Zahl der Toten auf elf. Der 20-jährige Sohn der älteren Frau war am Sonntag tot geborgen worden.
  • 394 Leser

0 % noch nicht gelesen!