Lesen Sie weiter

REVIERDERBY

4:1 macht Mai nicht vergessen

Die Fans schickten den Erzrivalen schon in die 2. Liga und die Spieler verspürten kollektive Genugtuung. Nach dem furiosen 4:1 (2:0) gegen Borussia Dortmund feierte Vizemeister Schalke 04 zwar die gelungene Revanche für die bitterste Derby-Pleite aller Zeiten. Doch vergessen war das Drama vom 12. Mai noch längst nicht. 'Ich weiß nicht, ob damit die
  • 340 Leser

81 % noch nicht gelesen!