BETÄUBUNGSMITTEL

Cannabis aus der Apotheke

Erstmals kann eine Patientin in Deutschland Cannabis in der Apotheke kaufen. Der Leiter der Bundesopiumstelle in Bonn, Johannes Lütz, bestätigte, sein Amt habe dem Antrag einer Frau aus Baden-Württemberg unter strengen Auflagen zugestimmt. Die 51-Jährige leidet unter Multipler Sklerose. Die Patientin darf ein Jahr lang Extrakte aus Hanf legal beziehen. Ein Arzt muss die Therapie begleiten. Laut Lütz hängt eine Genehmigung davon ab, dass es zur Einnahme des Cannabisprodukts keine Alternative gebe. Studien legen nahe, dass der Stoff Muskelkrämpfe und Schmerzen lindern kann, die bei der Nervenkrankheit auftreten. Cannabis fällt unter das
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: