FUSSBALL / Novum nach 70 Jahren wegen Afrika-Cup

Südafrika spielt WM-Qualifikation

Südafrika wird als erster automatisch qualifizierter Gastgeber einer WM-Endrunde seit mehr als 70 Jahren wieder Qualifikationsspiele bestreiten. Hintergrund: In der WM-Qualifikation für die Endrunde 2010 werden auch die Plätze für den Afrika-Cup vergeben. Sollte der WM-Gastgeber in seiner Gruppe Rang eins belegen, rückt der Tabellenzweite nach. Die drei besten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich zudem für den Afrika-Cup. Das Qualifikationsturnier wird Anfang 2010 in Angola ausgetragen. Für Angola gelten daher umgekehrte Voraussetzungen: Das Team muss sich nur für die Endrunde der Weltmeisterschaft, nicht aber für den Afrika-Cup qualifizieren.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: