u-21-nationalteam

Remis gegen Irland

Die deutschen U-21-Junioren sind auch im letzten Testspiel vor dem Start in die EM-Qualifikation ohne Sieg geblieben. Die Mannschaft von Fußball-Trainer Dieter Eilts kam gestern in Fürth gegen Irland auch im vierten Spiel in Serie über ein 2:2 (1:1) nicht hinaus und muss sich bis zum ersten Pflichtspiel am 7. September in Nordirland mächtig steigern. Vor 5100 Zuschauern im Playmobil-Stadion erzielten Rouwen Hennings (VfL Osnabrück) und Andreas Beck vom VfB Stuttgart die Treffer für die ersatzgeschwächte DFB-Elf.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel