RAG / Gute Empfehlung ein Jahr vor dem Börsengang

Kräftiges Ergebnis-Plus

Der RAG-Industriekonzern hat ein Jahr vor dem geplanten Börsengang sein Ergebnis (ohne Kohle) deutlich gesteigert. Im ersten Halbjahr 2007 wuchs der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) um 26 Prozent auf 788 Mio. EUR. Der Umsatz stieg um 3 Prozent auf 7,56 Mrd. EUR. Für das Gesamtjahr hob das Unternehmen seine Prognosen an. Umsatz und Ebit sollen über den Vorjahreswerten von 14,8 Mrd. (Umsatz) und 1,2 Mrd. EUR (Ebit) liegen. Zum Konzern gehört der Spezialchemikalienhersteller Degussa, das Energieunternehmen Steag und eine Immobilientochter, die mit knapp 70 000 Wohnungen zu den bundesweit großen privaten Anbietern zählt.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel