SPIELWAREN

Künftig mehr Kontrollen

Nach den weltweiten Rückrufaktionen für Spielzeug und Baby-Lätzchen aus China will der Deutsche Verband der Spielwaren-Industrie (DSVI) Hersteller und Importeure künftig stärker bei der Sicherheitsprüfung für Spielzeug unterstützen. Zusammen mit dem Tüv Rheinland biete der Verband eine Ausbildung zur 'Geprüften Fachkraft Spielzeugsicherheit' an, teilte der DSVI in Nürnberg mit. In mehrtägigen Kursen würden die Teilnehmer geschult. Außerdem habe der DVSI einen Prüfkoffer entwickelt, der Spielzeugprüfungen zum Beispiel auf Geruch, Geräusche, Verletzungsgefahr und Kleinteile in Eigenregie ermögliche. 'Spielzeugsicherheit basiert
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: