Lesen Sie weiter

TERROR / Peter-Jürgen Boock spricht über Entführungspläne

RAF hatte 1977 auch Schmidt, Brandt und Genscher im Visier

Terroristen der Roten Armee Fraktion (RAF) hatten offenbar 1977 auch die Entführung des damaligen Bundeskanzlers Helmut Schmidt (SPD) ins Auge gefasst. 'Wir haben Schmidts Hamburger Reihenhaus von einem Gebäude schräg gegenüber eingehend beobachtet', sagte der ehemalige RAF-Terrorist Peter-Jürgen Boock in einem Interview der NDR-Dokumentation 'Die
  • 325 Leser

72 % noch nicht gelesen!