Lesen Sie weiter

BIOSPHÄRENGEBIET

Antrag an die Unesco

Das künftige Biosphärengebiet auf der Schwäbischen Alb sei auf einem guten Weg, sagte der Tübinger Regierungspräsident Hermann Strampfer gestern. Das Gebiet solle noch in diesem Jahr ausgewiesen werden. Das Projekt solle im Frühjahr 2008 bei der Unesco in Paris beantragt werden. Die Kosten von 730 000 Euro pro Jahr will zunächst das Land übernehmen.
  • 813 Leser

0 % noch nicht gelesen!