Lesen Sie weiter

GESUNDHEIT / Keulung wegen des Verdachts auf Vogelgrippe hat begonnen

Tötung der Enten überfordert die Anlage

Das Töten der 205 000 Enten in Bayern, die unter Vogelgrippeverdacht stehen, läuft. Ein Defekt an der Keulungsanlage hat den Beginn verzögert, aber nicht verhindert. In Nittenau waren die Stromleitungen marode, das Technische Hilfswerk hatte einen Generator holen müssen. die 25 000 Enten in Nittenau sind bereits tot, bis zur Wochenmitte sollen die
  • 299 Leser

63 % noch nicht gelesen!