Lesen Sie weiter

GESUNDHEIT / Komplikationen nach Schönheitsoperationen sollen gemeldet werden

Ärzte fürchten um ihre Schweigepflicht

Ärzte und Krankenhäuser sollen den Kassen künftig Komplikationen melden, die nach Schönheitsoperationen und unnötigen Eingriffen auftreten. Das geht aus einem Referentenentwurf zur Pflegereform hervor, wie eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums sagte. 'Wir schaffen damit eine klare gesetzliche Regelung zum Zweck der Kostenkontrolle.' Die meisten
  • 297 Leser

63 % noch nicht gelesen!