Lesen Sie weiter

STEUERN

Urteile ignoriert

Der Bundesfinanzhof (BFH) wirft dem Bundesfinanzministerium vor, bürgerfreundliche Richtersprüche zu ignorieren. Dieses Jahr seien elf Entscheidungen mit einem Nichtanwendungserlass belegt worden, etwa zur Pendlerpauschale. Finanzämter dürften diese aber nicht umsetzen, sie gälten nur für die Kläger. Andere Betroffene müssten von neuem vor Gericht.
  • 383 Leser

0 % noch nicht gelesen!